Aktuelles

Neuigkeiten und Informationen aus unserem Bestattungshaus

NEU: Trauergruppe in Müllheim

Nun hat auch in unserer Filiale in Müllheim ein weiteres
Angebot für Trauernde gestartet. Unsere Trauergruppe in Müllheim
findet alle 14 Tage immer Mittwochs um 17 Uhr statt.

Unsere zertifizierte Trauerbegleiterin Jessica leitet die Gruppe.
Hier wird Wissen zum Thema Trauer vermittelt und ein Raum
des Austausches für Betroffene geschaffen.

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung.


 

Kunst in unseren Räumlichkeiten

Und wieder einmal dürfen wir in Zusammenarbeit mit dem
Kunstverein ART Bad Krozingen Kunst in
unseren Räumlichkeiten präsentieren.
Wir laden Sie herzlich dazu ein, die Werke
der Künstlerin Anja Semling in unseren Räumlichkeiten
zu bestaunen. Ihre Werke sind vom 19. Juli 2024
bis zum 16. Januar 2025 bei uns ausgestellt.


 

Workshop "Tabuthema Tod und Trauer"

Vor Kurzem fand ein Workshop zum Umgang mit Trauer in unseren Räumlichkeiten in Bad Krozingen statt.
Unsere Trauerbegleiterin Jessica leitete diesen 3-stündigen Workshop mit 7 Teilnehmern.
Aufgrund der hohen Nachfrag wird es bald einen neuen Termin geben, welchen wir hier dann bekannt geben.

Melden Sie sich gerne bei Fragen dazu oder bei Interesse an dem Workshop.


 

Kunst in unseren Räumlichkeiten

Wir laden Sie herzlich dazu ein, die aktuelle Ausstellung
der Künstlerin Bettina Böcherer in unseren Räumlichkeiten
zu bestaunen. Ihre Werke sind vom 19. Januar 2023
bis zum 18. Juli 2024 bei uns ausgestellt.


 

Trauergruppe ZeitRaum

Wir freuen uns sehr, mit der Trauergruppe ZeitRaum ein neues Angebot für Trauernde geschaffen zu haben.

Die ausgebildete Trauerbegleiterin Jessica leitet dieses Gruppe mit viel Ruhe und Feingefühl.

Vorerst finden 5 Termine, jeweils Dienstagnachmittags statt.

Bei Interesse an unserer Gruppe und unserem Angebot der Trauerbegleitung setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

 


 

Vorträge

Unser Beruf ist unsere Berufung, es ist mehr als nur ein Job.
Daher bilden wir uns auch regelmäßig weiter.
Unser Wissen und unsere Expertise geben wir gerne auch weiter.

Wir bieten unter anderem Vorträge zu den Themen
- Bestattungsvorsorge
- Umgang mit Trauer
- Umgang mit Angehörigen / Sterbenden

Fragen Sie uns gerne an, wir stimmen den Vortrag und dessen Rahmen ganz individuell auf Sie ab.


 

Impressionen...

unserer gestrigen Vernissage.

Es war ein stimmungsvoller Abend mit sehr interessantem Austausch,
und berührender musikalischer Begleitung.

_____________________________________________________________________

Herzliche Einladung...

...wir freuen uns auf zahlreiche Besucher bei unserer Vernissage am 3. August 2023 um 18 Uhr.

Harald Müller stellt seine Werke bei uns aus. Vom 21. Juli 2023 - 18. Januar 2024 können diese in unseren Räumlichkeiten bestaunt werden.
Wir freuen uns sehr auf dieses Event in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein ART Bad Krozingen.

___________________________________________________________________

Wegen Baumaßnahmen in Bad Krozingen zur Gestaltung der "Neuen Mitte" kommt es
vom 10.07.2023 - 4.08.2023 zu Straßensperrungen.
Davon ist auch die Anfahrt zu unseren Räumlichkeiten betroffen.

Sperrung der Grabenstraße im Teilbereich zwischen Baslerstraße, Joseph-Vomstein-Straße und Kirchstraße.

Eine Umleitung ist vorhanden, im nebenstehenden Plan, haben wir diese für Sie aufgezeichnet.


 

Kunst in unseren Räumlichkeiten ...es geht weiter...

Wir laden Sie herzlich ein, die Ausstellung "Seelenspiel" mit der Künstlerin Ute Rieder in unseren Räumlichkeiten zu besuchen.

________________________________________________________________________________

Kunst in unseren Räumlichkeiten

In unseren Räumlichkeiten in unserer Geschäftsstelle in Bad Krozingen sind aktuell Kunstwerke der Künstlerin Heidi Kalkmann ausgestellt.

Kommen Sie gerne bei uns vorbei und bestaunen Sie die kreativen Werke.

________________________________________________________________________________

Herzlich Willkommen im Team - Lilli Schiekel

Wir freuen uns sehr, dass unsere neue Auszubildende Lilli Schiekel nun Teil unseres Teams ist.

Wir wünschen ihr von Herzen viel Erfolg bei ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

___________________________________________________________________________

Die Badische Zeitung berichtet über uns...

https://sonderthemen.badische-zeitung.de/zepp-hoefler-spittler-bad-krozingen-26438

...über unsere neuen Räumlichkeiten und unsere Arbeit.

___________________________________________________________________________________

Wir öffnen unsere Tür ...

Sonntag, 9. Oktober 2022 | 12-18 Uhr

... auch oder gerade weil es von außen noch lange nicht so scheint - nach über 2-jähriger Umbauphase sind unsere Räumlichkeiten endlich soweit.

Ein Ort der Trauer - aber kein trauriger Ort ...
Das war und ist unser Anliegen. Familien, die zu uns kommen, sollen sich bei uns wohl und aufgehoben fühlen.

Zeit & Raum für Ihre Trauer

Zudem: Ausstellung mit Bildern von Heidi Kalkmann sowie Kaffee und Kuchen der "kleinen Auszeit".

__________________________________________________________________________________________

 

Hefezopfchallenge...

Auch wir haben unseren (Zopf-) Teil dazu beigetragen. Am 14. August fand auf dem Dorfhock Ehrenstetten die Hefezopf-Challenge der Landfrauen Ehrenkirchen statt. Hier wurden zahlreiche selbstgebackene Hefezöpfe auf einer Mauer entlang der Möhlin aufgereiht. Die Besucher konnten dort einen ganzen oder halben Zopf erwerben und so einem guten Zweck dienen. Der Erlös unterstützt ein Projekt des Landfrauenkreisverbandes Ahrweiler zugunsten des Ahrtals .

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Vier Kerzen im Advent
© Horst Rehmann

Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit,
für Herzlichkeit und für den Wille,
zu leben in Behaglichkeit.

Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,
für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung,
und für die weißen Friedenstauben.

Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand,
und für's eigene Gemüte.

Die vierte Kerze brennt für Liebe,
für das Wichtigste auf dieser Welt,
es gäbe nichts das uns noch bliebe,
wär nicht sie, an Nummer Eins gestellt.

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Vier Kerzen im Advent
© Horst Rehmann

Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand,
und für's eigene Gemüte.

 

__________________________________________________________________________________________

 

Gedenkfeier 2021

Gemeinsam trauern, gemeinsam erinnern.

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Vier Kerzen im Advent
© Horst Rehmann

Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit,
für Herzlichkeit und für den Wille,
zu leben in Behaglichkeit.

Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,
für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung,
und für die weißen Friedenstauben.

Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand,
und für's eigene Gemüte.

Die vierte Kerze brennt für Liebe,
für das Wichtigste auf dieser Welt,
es gäbe nichts das uns noch bliebe,
wär nicht sie, an Nummer Eins gestellt.

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Vier Kerzen im Advent
© Horst Rehmann

Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand,
und für's eigene Gemüte.

 

__________________________________________________________________________________________

 

Gedenkfeier 2021

Gemeinsam trauern, gemeinsam erinnern.

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Vier Kerzen im Advent
© Horst Rehmann

Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,
für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung,
und für die weißen Friedenstauben.

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Vier Kerzen im Advent
© Horst Rehmann

Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit,
für Herzlichkeit und für den Wille,
zu leben in Behaglichkeit.

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht...

Niemand von uns hätte erwartet, dass sich unter Rigips und Schichten von Farben so ein Schmuckstück verbergen würde ... nach Monaten voller Geduld, aber vor allem stetig wachsender Vorfreude, durften wir nun endlich unsere neuen Büroräume beziehen.

„Traditionen wahren – neue Wege wagen.“

Doch wir wollen nicht nur für uns ein schönes Arbeitsumfeld schaffen - sondern vor allem für Menschen in Zeiten von Trauer und Abschied Räume gestalten - in denen man sich geborgen fühlen kann.

Mit dem zweiten Bauabschnitt besteht nun für die kommenden Monate darin unsere Aufgabe ...

"ein Ort der Trauer - aber kein trauriger Ort"

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Erinnerungen greifbar machen ...

Verstorbene hinterlassen in uns Schmerz und liebevolle Erinnerungen, aber auch Möbel, persönliche Gegenstände und vor allem Kleidung. Aber was machen mit Oma Lotte´s alter Kleidung?

Für den Mülleimer sind sie zu gut - selbst tragen möchte man sie aber auch nicht. Die Idee für Sie: "das Erinnerungskissen"

Aus der Kleidung lässt sich ein Erinnerungsstück anfertigen, welches genauso besonders und individuell ist wie Ihr(e) Verstorbene(r).

Gerne gestalten wir mit Ihnen Ihr persönliches Kissen. Egal ob Pullover, Blusen, Socken, Knöpfe, Rüschen, Schal oder was Sie an Textilien haben, wir zaubern Ihnen Ihr Erinnerungskissen.

„Wenn der Mensch den Menschen braucht …“

__________________________________________________________________________________________

 

Unser Umbau schreitet voran

Altes wurde teilweise durch Neues ersetzt.

So wollen wir die bestehenden Gebäude erhalten und möchten ihren alten Glanz wieder zum Vorschein bringen. Statt nur ein neues Gebäude zu errichten, wollen wir mit dieser Symbiose aus Alt & Neu dazu beitragen, ein Stück des alten Stadtkerns Bad Krozingen zu erhalten.

„Traditionen wahren – neue Wege wagen.“

Eine Aussage, die auch für unsere Arbeit gilt - denn die Bestattungskultur ist stetig im Wandel. Neue Medien finden hier ihren Einzug und auch hier wird Altes durch Neues ersetzt. Somit müssen und werden wir uns als Bestattungshaus gerne weiterentwickeln, dennoch wird unser Hauptaugenmerk bleiben:

„der Mensch im Mittelpunkt.“

Daran werden wir festhalten. Nichts kann ein persönliches Gespräch ersetzen – die persönliche Begleitung auf dem letzten irdischen Weg. Unsere tägliche Arbeit, die wir mit dem Herzen leben. Getreu unserem Leitsatz:

„Wenn der Mensch den Menschen braucht …“

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Zeit & Raum für Ihre Trauer

Wir schaffen neuen Räume für Sie ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gedenkfeier 2020

Gemeinsam trauern, gemeinsam erinnern.